Royal Ranger Alterstufen

Um für jedes Kind ein altersgemäßes Programm anbieten zu können, unterteilen sich die Royal Ranger in vier Alterstufen:

 

Starter: 6-8 Jahre

Hier fängt alles an. Im Alter von 7 Jahren kann man bei den Startern anfangen. Wir lernen viele Dinge, die man auch im Alltag praktisch umsetzten kann.

In dieser Altersgruppe wird viel Wert auf die spielerische Vermittlung von Grundlagen der Royal Ranger Arbeit gelegt. Neben dem Basteln, Ausprobieren und Anwenden von Gehörtem, kommen auch pfadfinderische Dinge wie Feuer, Natur u.a. in den Teamtreffs vor.

Unsere Jüngsten lernen schon von Anfang an, was es heißt auf dem Wachstumspfad zu sein. Gemeinsam erklimmen wir die ersten gemeinsamen Stufen.

 

Kundschafter: 9-11 Jahre

Als Kundschafter darf man das für die Rangers typische Fahrtenhemd ("Kluft") mit dem gelb-blauen Halstuch tragen. 

Abendteuerliche und phantasievolle Gestaltung der Treffs, spielerische Herausforderung und das Lernen für das Abendteuer, sowie Teilnahme an Camps und Großcamps bestimmen die Arbeit in dieser Altersstufe. Bei den Kundschaftern geht der Wachstumspfad der Royal Rangers weiter. In verschiedenen Einheiten lernen wir gemeinsam pfadfinderische Techniken, lernen Teil einer Gruppe zu sein und grundlegende Wahrheiten der Bibel. 

Jeder Kundschafter kann in sechs Stufen im Wachstumspfad vorwärts kommen. Gemeinsam wachsen, dieses Motto wird in jeder Altersstufe groß geschrieben. Jeder kann in der Geschwindigkeit und der Art und Weise die Ihm liegt die einzelnen Stufen erklimmen. Jede einzelne Stufe beinhaltet die vier Wachstumsbereiche der Royal Rangers (Goldene Zacken im Emblem): 

körperlich - geistig - geistlich - gesellschaftlich

 

Pfadfinder: 12-14 Jahre 

Die Jugendlichen dieser Altersstufe sind 12-14 Jahre alt. So langsam steigern wir die Herausforderungen. Neben den Camps bilden Hajks, Fahrten und Großfahrten einen neuen Schwerpunkt.

Auch die Aufgaben zur Erreichung der fünf Stufenziele sind umfangreicher als noch bei den Kundschaftern. Neben den pfadfinderischen Grundlagen, können je nach Interessen aus den Gebieten wie z.B. Sport, Technik, Naturkunde, Politik, Religion, u.a. ausgwählt werden.  

Mit Ende der Pfadfinderzeit ist man im Alter, das JLTC (Das JuniorLeiterTrainingsCamp) besuchen zu können. Hierfür sind neben der pfadfinderischen aber auch die persönliche Reife entscheident. Ziel soll für jeden Teilnehmer eine aktive Mitarbeit im Stamm sein.

 

Pfadranger: 15-17 Jahre

... nennen wir die 15 - 17jährigen Rangers. In diesem Alter wird projektorientiert und in zunehmendem Maße eigenverantwortlich gearbeitet, wobei die Verantwortung für und der Dienst an Mitmenschen, Gesellschaft und Gemeinde besondere Bedeutung findet und das Projekt eine echte Herausforderung für den Jugendlichen darstellen muß. Diese Projekte haben RIDEs (Ranger im Dienst Einsatz) zum Ziel, Aktionen mit denen Menschen auf lokaler, nationaler und auch auf internationaler Ebene gedient werden soll. 

So kann z.B. ein internationaler 3 Sterne Ride die Jugendlichen nach Rumänien führen, um Bedürftige mit Hilfsgütern zu versorgen oder karitative und missionarische Einsätze in Kinderheimen durchzuführen. Unsere Zielsetzung »Wachsen durch dienen« hat zentrale Bedeutung für das Pfadrangerprogramm. Die höchste Auszeichung für Pfadrangers ist die Scout-Prüfung. 

Kontakt

Andreas-Gemeinde
Osnabrück e.V.
Hauswörmannsweg 90
49080 Osnabrück
Tel: +49 (0) 541 506 1971

 
Bankverbindung:
Spar- und Kreditbank (SKB)
Ev.-Freikirchlicher Gemeinden eG
IBAN:
DE40 5009 2100 0001 7152 08 

Podcast

Podcast

Podcast
RSS feed rss feed

Losungen

Sonntag, 16. Dezember 2018
3. Sonntag im Advent
Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen.

Der Engel sprach zu Josef: Maria wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok